Kategorie-Archiv: Gastronomie

Restaurants, Beach Clubs, Biergärten, Kioske, Eisstände – Was so auf diesem Gebiet im Stadtpark läuft?!

Die Fussball Europameisterschaft 2016 im Stadtpark erleben

Das 11 Freunde EM Quartier ist im Hamburger Biergarten hinter dem Landhaus Walter (Adresse: Otto-Wels-Str. 2
22303 Hamburg) zu Gast. Hier werden auf 2 Großbildleinwänden und weiteren Bildschirmen alle Spiele der Europameisterschaft vom 10. Juni bis zum 10. Juli gezeigt. Es wurde eigens eine Facebookseite hierzu eingerichtet.

Im Lesecafé am Rosengarten werden alle Deutschlandspiele, das Halbfinale und das Finale im Public Viewing zu sehen sein.

Im Café Parkvilla gibt es 2 Fernseher draußen sowie einen innen, um die Europameisterschaft zu verfolgen.

Im Schumachers Biergarten werden keine EM-Spiele gezeigt. Auch der Kiosk bei der Minigolfbahn ist während der EM eine fussballfreie Zone.

Zu Ostern im Stadtpark

Vier arbeitsfreie Tage am Stück, die den meisten Menschen zu Ostern zur freien Verfügung stehen, warten darauf mit Leben gefüllt zu werden.  Der Stadtpark bietet hierfür vielseitige Beschäftigungen und Erlebnisse.

Am Samstag um 15 Uhr findet das Rugby-Lokal-Derby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger RC in der Rugby-Arena an der Saarlandstraße statt. Es geht hier um nichts weniger als ein Bundesligaspiel und die Frage, wer rugbymäßig in der Hansestadt den Ton angibt. Thematisch sehr passend geht es beim Rugby um den Besitz des ledernden Ovals, das doch eine hohe Ähnlichkeit mit einem Ei aufweist, wie passend. Doch nicht allein der Besitz des Rugbyballs ist entscheidend, sondern auch die Umwandlung in Punkte steht im Vordergrund des Spiels. Dabei geht es auch recht hart zur Sache. Möge Ihre Eiersuche zu Ostern harmonischer und friedlicher ablaufen.

Am Samstag, den 26.o3.2016 ab 18 Uhr steigt die Osterparty in Schumachers Biergarten. Zum Aufwärmen werden Glühwein und Kürbiscremesuppe angeboten. Sollte es regnen, gibt es ein großes Zelt mit transparenten Wänden zum Unterstellen.

Neben den Veranstaltungen im Park bietet es sich auch immer an, einen Spaziergang in der großen Parkanlage zu unternehmen. Die ersten Frühlingsblumen wie Krokusse oder die gelben Narzissen, die auch Osterglocken genannt werden, geben dabei einen Vorgeschmack auf die kommende Blütenpracht des Frühlings.  Als Strauch gehört die Zaubernuss zu den früh blühenden Pflanzen. Osterglocken gibt es besonders viele im Stadtpark auf dem Weg zwischen dem Eingang Alte Wöhr und dem Modellbootbecken. Dieser Ort eignet sich auch ganz gut wie viele andere Stellen im Park für die Eiersuche mit Kindern.  Neben diesen Blumen wurden von den Stadtparkgärtnern wieder Stiefmütterchen zum Beispiel zwischen dem Planetarium und der großen Festwiese an der Otto-Wels-Straße gepflanzt.

Apropo Spaziergang seit dem Jubiläumsjahr 2014, in dem der Stadtpark sein 100 jähriges Bestehen zu feiern hatte, gibt es auch einen Pilgerweg im Stadtpark. Die Stadtpark-Kirchen haben diesen Weg mit insgesamt 22 Stationen durch den Stadtpark zusammengestellt.  Es gibt dazu auch eine Broschüre, in der zu den 22 Stationen Gedanken und Denkanstöße niedergeschrieben wurden. Das Ziel ist es sich selbst und vielleicht auch Gott dabei ein Stückchen näher zu kommen. Weitere Informationen inklusive eines vollständigen Abdrucks der Broschüre findet man oder auch frau auf der eigens hierfür eingerichteten Internetseite, so dass man im Stadtpark auch mit einem Smartphone darauf zugreifen kann.  Unter dem Titel “Pilgern am Ostermorgen” gibt es am 27.03.16, Beginn um 5:30 Uhr, eine Veranstaltung der Stadtpark-Kirchen. Dabei ist der Treffpunkt zur obigen Zeit bei der Epiphanienkirche. Von dort pilgern die Teilnehmer durch den Stadtpark zum Morgengottesdienst um 7 Uhr in der Matthäuskirche. Danach gibt es ein Osterfrühstück.

Haben Sie andere oder weitere Ideen für Aktivitäten im Stadtpark zu Ostern, so schreiben Sie diese gern in einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Kräuterwanderungen im 1. Halbjahr 2016

Wer die Vielfalt der Natur im Stadtpark mal aus einer anderen Perspektive erfahren möchte, der kann dies bei einer Kräuterwanderung mit Felicitas Bethmann tun. Bei den Wanderungen wird der Blick auf Pflanzen und Ihre Verwendung in der Küche und auch als Arzneimittel gerichtet. So entpuppt sich das vermeintliche Unkraut als Heilpfanze und Lindenbaumblätter werden zum Salatsnack.

Lindenblätter sind essbar

Lindenblätter sind essbar

Im ersten Halbjahr 2016 stehen 10 Termine im Stadtpark zur Auswahl:

April
So., 03.04.16, 10.00 Uhr Hamburger Stadtpark
Fr., 08.04.16, 17.00 Uhr Hamburger Stadtpark
Mi., 13.04.16, 17.30 Uhr Hamburger Stadtpark
Sa., 23.04.16, 10.00 Uhr Hamburger Stadtpark

Mai
Do., 05.05.16, 10.00 Uhr Hamburger Stadtpark – Feiertag!
So., 08.05.16, 10.00 Uhr Hamburger Stadtpark
Mi., 25.05.16, 18.30 Uhr Hamburger Stadtpark

Juni
Mi., 08.06.16, 18.30 Uhr Hamburger Stadtpark
Fr., 24.06.16, 18.30 Uhr Hamburger Stadtpark
Sa., 25.06.16, 10.00 Uhr Hamburger Stadtpark

Weitere Informationen und Kontaktdaten gibt es im Veranstaltungskalender.